Reseller - Ablauf der Domainregistrierung 

Im folgenden der (vereinfachte) Ablauf einer Domain-Registrierung

  1. Domain im DNS-Interface anlegen
    • unter Verwendung einer Vorlage
    • mindestens Angabe der korrekte NS-Records notwendig
    • es darf kein CNAME für die Domain selbst („example.com IN CNAME example.de“ o.ä.) angelegt werden!
  2. Aufrufen des Domainrobots
  3. „Domain für einen neuen Auftrag angeben“
    • Das System erkennt automatisch, ob eine Neuregistrierung oder ein Transfer durchgeführt werden muss
    • Bei Transfer: geben Sie, wenn nötig, die AuthInfo an
  4. Daten für Auftrag angeben:
    • Entweder Daten der letzten Bestellung auswählen
    • oder „auf den Namen eines neuen Kunden“
    • Sowie den Primary Nameserver (ns1.as-dns.net) angeben
  5. Technische Angaben:
    • DNS-Einstellungen beachten
      • Secondary-Nameserver werden automatisch bestimmt!
      • Bitte immer sicherstellen, dass somit die folgenden Nameserver angegeben sind:
        • Primary: 'ns1.as-dns.net'
        • Secondary: 'ns2.as-dns.eu'
        • Secondary: 'ns3.as-dns.de'
    • Wählen Sie aus, welche Handles verwendet werden sollen
  6. Geben Sie nun die eventuell fehlenden Handle-Daten mit an
  7. Werden für „exotische“ Domains weitere Angaben benötigt, so werden diese automatisch abgefragt
  8. Verifizieren Sie alle Daten
    • Sie können nun noch den Zeitpunkt der Ausführung
    • Sowie die Benachrichtigung per E-Mail wählen
    • Achtung: Nach Absenden des Auftrags wird die Domain kostenpflichtig registriert bzw. transferiert!
  9. Bestätigungsmeldung per Mail abwarten und prüfen