E-Mail-Konfiguration in iOS (Apple iPhone / iPad / iPod) 

Die Konfiguration eines POP3- oder IMAP-Kontos auf dem iPhone kann mit folgenden Schritten erfolgen:

  1. Gehen Sie auf „Einstellungen“, „Mail, Kontakte, Kalender“
  2. Dort auf „Account hinzufügen“
  3. Selektieren Sie nun „Andere“
  4. sowie „Mail-Account hinzufügen“
  5. Geben Sie nun Ihre Daten mit an:

    • Name: Absendername in Ihren E-Mails
    • E-Mail: Ihre E-Mail-Adresse
    • Kennwort: Das Passwort Ihres Postfaches
    • Beschreibung: Bezeichnung des Mail-Accounts auf Ihrem Gerät
  6. Nun sind Sie angehalten, die genauen Serverbezeichnungen anzugeben.
    • „IMAP“ oder „POP“: Auswahl, ob das Konto via IMAP oder POP3 angelegt werden soll (vgl POP3 vs IMAP). Wir empfehlen Ihnen die Verwendung von IMAP, da nur mit IMAP die E-Mails zwischen mehreren Geräten synchronisiert werden können! * bei „Server für eintreffende E-Mails“ sowie „Server für ausgehende E-Mails“ geben Sie jeweils die gleichen Daten für „Hostname“, „Benutzername“ und „Kennwort“ an!
    • „Hostname“: kunden.aditsystems.de (vgl. einefueralles)
    • „Benutzername“: Der Login-Name Ihres Postfaches (kann der Postfachname, z.B. web0p1, oder Ihre E-Mail-Adresse, z.B. max.mustermann@aditsystems.com, sein - vgl. E-Mail-Login mit der E-Mail-Adresse)
    • Achtung: bei „ausgehende E-Mails“ müssen Benutzername und Passwort angegeben sein!
  7. nach dem Tippen auf „Weiter“ überprüft das Gerät die angegebenen Daten.
  8. bei Fehlern korrigieren Sie diese.
  9. Im Erfolgsfall können Sie nun bei einem IMAP-Konto auswählen, für welche Dienste es genutzt werden soll: Mail und/oder Notizen:
  10. Das Gerät bestätigt nun, dass der Account hinzugefügt wurde.
  11. bei POP3-Konten können Sie das Konto nun verwenden, bei IMAP-Konten empfehlen wir noch die Prüfung der erweiterten Einstellungen:
    1. Selektieren Sie nun den neu erstellten Account in der Liste und gehen auf „Erweitert“.
    2. Unter „Postfach-Verhalten“ können Sie angeben, in welche Ordner Entwürfe, gesendete Nachrichten oder gelöschte Nachrichten abgelegt werden sollen. Wählen Sie dafür „auf dem Server“ folgende Unterodner des „Posteingangs“. Unsere Webmail-Oberfläche RoundCube sowie der Mail-Client Thunderbird verwendet diese ebenfalls.
      • für „Entwürfe“: Drafts
      • für „Gesendet“: Sent
      • für „Gelöscht“: Trash
    3. bestätigen Sie die Änderungen durch Tippen auf „Account“ links oben sowie „Fertig“ rechts oben.