Das E-Mail-Filtersystem in RoundCube 

RoundCube ermöglicht es Ihnen, Filter-Regeln zu definieren und somit E-Mails direkt beim Erhalt auf dem Server umzusortieren.

RoundCube verbindet sich zum Sieve-Server und legt dort die Filterregeln zur Weiterverarbeitung ab. So können E-Mails direkt in Ordner verschoben oder auch gelöscht werden.

Bitte lesen Sie auch unsere ausführlichen Informationen zum Thema serverseitiges Filtern von E-Mails.

Das Anlegen neuer Ordner für Ihre Filter und der Filter selbst nehmen Sie in den Einstellungen vor. Klicken Sie in der Spalte Ordner unterhalb auf den Button Plus. Legen Sie die gewünschten Ordner an.

ACHTUNG!
Bei der Benutzung von IMAP ist darauf zu achten, dass alle angelegten Ordner als abonniert markiert sein müssen. Nicht markierte Ordner werden nicht abgeglichen und somit nicht in Ihrem E-Mail-Konto angezeigt!

Zum Anlegen der Filter klicken unter Einstellungen links auf die Auswahl Filter. In der Spalte Filter betätigen Sie unterhalb den Button Plus. Im folgendem Formular können Sie nun den neuen Filter definieren.

In unserem Beispiel sollen alle E-Mails, die den Domainnamen „aditsystems.de“ im Absender enthalten, in den vorher erstellten Ordner „ADITSYSTEMS“ verschoben werden. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit einem Klick auf den Button Speichern. Mit dieser Vorgehensweise sind Sie in der Lage, alle wichtigen Nachrichten mit einem Klick zur Hand zu haben oder auch unliebsame Werbung direkt zu löschen.

Hier noch ein Beispiel für eine Abwesenheitsmeldung über Sieve.