Serverseitige Filterung von E-Mails unter Confixx 

Innerhalb unserer Sharedhosting-Systeme unter Confixx, haben Sie die Möglichkeit über unsere Mail-Server Ihre Nachrichten direkt nach dem Empfang verarbeiten zu lassen.

Diese Verarbeitung beinhaltet u.a. folgende Möglichkeiten:

Diese Filter werden durch Sieve bereitgestellt, welches Teil des IMAP-Servers Dovecot ist, und wird bereits ausgeführt, sobald die Nachricht in Ihr Postfach zugestellt wird. Die Filterung erfolgt somit direkt auf unseren Systemen, unabhängig von Ihrem verwendeten Mailclient und auch unabhängig davon, wann Sie Ihre Nachrichten abrufen: Die Filterung wird in jedem Fall schon zuvor ausgeführt, Sie finden nach dem Login mit IMAP oder im RoundCube bereits die gefilterten Nachrichten vor.

Das Aussortieren von Nachrichten in andere Ordner ist nur sinnvoll, wenn Sie auf Ihr Postfach über IMAP zugreifen! Über POP3 sind Nachrichten, die sich nicht im Posteingang bzw. der INBOX befinden, nicht zugänglich und können nur über unsere Webmail-Oberfläche oder IMAP gelesen werden!

ACHTUNG!
Bitte beachten Sie, dass die serverseitige Filterung von Emails den Sharedhosting-Accounts unter Confixx vorbehalten ist.

Zugriff auf die Filter-Einstellungen

Um die Filter nach Ihren Wünschen zu konfigurieren, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Ihnen je nach persönlichem Erfahrungsstand zur Verfügung stehen.

Filter-Steuerung über RoundCube

Sie finden in RoundCube im Bereich Einstellungen den Tab Filter, wo Sie neue Regel-Sätze erstellen können.

Beachten Sie folgendes Beispiel, falls die Erklärungen direkt bei den Filter-Regeln nicht ausreichen sollten:

Nach dem Speichern der Regel sollte die Anzeige so oder so ähnlich aussehen:

Sieve-Regel für ADITSystems-Rechnungen

Filter-Steuerung über Thunderbird

Für Thunderbird gibt es keine „schöne“ Oberfläche, über die sich die Filter-Regeln bequem zusammenklicken lassen.

Es gibt lediglich die Erweiterung Sieve, die einen Text-Editor und die Speicherung der Sieve-Regeln bietet.

Weitere Informationen zur Syntax von Sieve finden Sie auf folgenden Webseiten:

Achtung: Wenn Sie mit RoundCube erstellte Filterregeln nachträglich über andere Oberflächen anpassen, so kann es passieren, dass diese nicht mehr über RoundCube änderbar sind!

ManageSieve-Server-Daten

Um auch ohne RoundCube auf die Sieve-Regeln zugreifen zu können, verwenden Sie folgende Daten, wenn nach ManageSieve gefragt ist:

Die oben genannte Thunderbird-Erweiterung benötigt diese Daten ebenfalls.

Thunderbird: Alle Ordner durchsuchen

Da nun nicht mehr alle neuen Nachrichten im Posteingang eingeliefert werden, sondern in verschiedene Unterordner, sollten Sie Ihren Mail-Client auch darüber informieren.

Thunderbird prüft standardmäßig lediglich den Posteingang auf neue Nachrichten, weshalb neue Nachrichten in anderen Ordnern per Default nicht gefunden werden.

Folgende Schritte sind nötig, damit Thunderbird tatsächlich alle Ordner periodisch prüft:

  1. Extras
  2. Einstellungen
  3. Erweitert
  4. Allgemein
  5. Konfiguration bearbeiten…
  6. Warnung bestätigen
  7. Ändern Sie nun den Wert bei mail.check_all_imap_folders_for_new von false auf true (durch Doppelklick)

Nach einem Neustart von Thunderbird sehen Sie in der Statusleiste, wie Thunderbird alle vorhandenen Ordner auf neue Nachrichten prüft und - falls gefunden - in der Ordnerliste dann entsprechend markiert.