WP-CLI - die Kommandozeile zu WordPress 

WordPress über das Backend zu steuern ist recht komfortabel. In einigen Fällen ist es aber sinnvoll die Kommandozeile zu verwenden. Als Konsolen-Interface bietet WP-CLI hat man z.B. die Möglichkeit WordPress und Plugins zu installieren und/oder aktualisieren, Datenbank-Dumps erstellen und wieder einlesen, Kommentare verwalten und noch vieles mehr.

Wie nun bereits zu erahnen ist, benötigen Sie zum Ausführen von WP-CLI SSH-Zugriff auf Ihr Webhosting. Des weiteren sollten Sie die Grundlagen der Linux-Shell beherrschen.

In der folgendne Anleitung möchten wir Ihnen zeigen wie Sie mit wenigen Befehlen ein WordPress über die Kommandozeile installieren.

Vorbereitungen



Ein WordPress über WP-CLI installieren

Wechseln Sie zunächst in Ihr Haputverzeichnis Ihres Webhosting-Accounts und erstellen Sie dort für Ihre neue WordPress-Instanz einen neuen Ordner.

cd htdocs
mkdir wpinstanz1

In unserem Beispiel heisst dieser wpinstanz1. Wechsel Sie in den soeben erstellen Ordner.

cd wpinstanz1

Es ist Zeit, sich die Installationsdateien von WordPress herunter zu laden.

wp core download --locale=de_DE

Für die formelle Version verwenden Sie bitte –locale=de_DE_formal.

Ist der Vorgang erfolgreich beendet worden erhalten Sie folgende Meldung:

Downloading WordPress 4.9.4 (de_DE)...
md5 hash verified: e8e41d41fcdbda559e7a4c097e9bddea
Success: WordPress downloaded.

Im nächsten Schritt wird die Installation vorbereitet. Dazu muss zunächst die Datei wp_config.php anlegt und konfiguriert werden. Es werden die Zugangsdaten der eingangs angelegten Datenbank benötigt! Verwenden Sie dafür folgendes Befehlsschema:

wp core config --dbname=DBNAME --dbuser=ssdXXX --dbpass=PASSWORD --locale=de_DE

Nun finalisieren wir unsere Installation.

wp core install --url=http://example.com --title="Testinstallation über WP-CLI" --admin_user=MaxMustermann --admin_password=IhrSicheresPasswort --admin_email=max@example.com

Ab sofort können Sie ihre neue WordPress-Installation übr Ihre Domain aufrufen.

Lesen Sie bitte auch: